kiosk:mediendienste

Die Spezialisten für Kundenmagazine, Mitarbeiterzeitschriften, Geschäftsberichte, Nachhaltigkeitsberichte …

TeamLeistungenReferenzenKontaktImpressumSitemap

Kundenbindung herstellen
Kundenmagazine wirken

Kundenmagazine sind teuer und ihre Wirkung lässt sich nicht messen. Diese Meinung ist weit verbreitet, obwohl sich Kundenmagazine absolut lohnen, wie Studien belegen.


Die Zahlen sprechen für sich: Eine Untersuchung der Universität Dortmund ergab, dass 73,3 Prozent von 511 befragten Unternehmen ihr Kundenmagazin als „erfolgreich“ oder „sehr erfolgreich“ beurteilen. Für sie steht das Medium an zweiter Stelle des Marketingmix. Wirklich erfolgreich sind die Magazine allerdings nur, wenn nicht Werbung und Vermarktung im Vordergrund stehen, sondern Informationen zielgruppengerecht und glaubwürdig aufbereitet werden. Zudem muss die Lektüre einen Mehrwert offerieren. Dabei sichern journalistische, gut recherchierte Beiträge und professionell erzählte „Geschichten“ die Aufmerksamkeit der Leser. Sie sind ausschlaggebend für den Leseanreiz und die Akzeptanz der vermittelten Inhalte.

Wichtige Faktoren für die Kaufentscheidung
Anders als Anzeigen oder Werbespots bieten Kundenmagazine die Möglichkeit, die ganze Breite und Tiefe von Produkten oder Dienstleistungen darzustellen.


Vor allem, wenn diese erklärungsbedürftig sind oder sich durch Aspekte wie eine hohe Qualität oder einen besonderen Service vom Angebot des Wettbewerbs unterscheiden ist es wichtig, die Konsumenten gezielt darüber zu informieren. Denn je mehr ein Kunde über den Anbieter erfährt, desto enger ist seine Bindung. Im besten Fall identifiziert er sich gar mit „seiner Marke“ oder „seinem Unternehmen“. Hinzu kommt die kontinuierliche Pflege des Kundenkontakts dank der regelmäßigen Erscheinungsweise des Mediums.

Übrigens: Von der positiven Wirkung profitieren nicht nur Konzerne. Die Untersuchung der Betriebswirtschaftler aus Dortmund ergab, dass zwei Drittel der zufriedenen Herausgeber von Coporate-Publishing-Magazinen kleine und mittelgroße Unternehmen sind.